Eine Kontaktaufnahme mit einem Verstorbenen mit Hilfe eines Jenseitsmediums bezeichnet man als Sitting oder Reading. In vielen Fällen geschieht die Kontaktaufnahme ins Jenseits in einer Einzelsitzung. Es gibt jedoch auch Gruppensitzungen. Im Verlauf des Sittings empfängt das Medium Botschaften, Töne und Bilder. Sicherlich kann jeder Zweifler an dieser Stelle bemerken, dass ein Medium einfach irgendwelche Botschaften übermitteln kann, die von so allgemeiner Natur sind, dass sie auf die meisten Klienten zutreffen würden.

Doch unzählige Personen weltweit, die an einer Sitzung bei einem renommierten Medium teilgenommen haben, berichten völlig unabhängig voneinander, dass das Medium ihnen Botschaften übermittelte, die durch die angegebenen Details nur direkt vom Verstorbenen stammen konnten.

Leider ist es, wie in vielen Bereichen des Lebens in denen schnelles Geld mit dem Leid anderer Menschen gemacht wird, auch und gerade im spirituellen Arbeitsfeld Gang und Gäbe, dass selbsternannte Medien ihren Klienten unberechtigterweise das Geld aus der Tasche ziehen. Das ist kein Geheimnis und soll auch nicht unter den Tisch gekehrt werden. Gerade Menschen, die den plötzlichen Tod eines geliebten Angehörigen zu verkraften haben, sehnen sich oftmals danach einen schnellen Kontakt zum Verstorbenen herzustellen. Dabei ist ihnen oftmals jedes Mittel recht, koste es was es wolle. Eine derartige Täuschungspraxis ist so weit verbreitet, dass es für die Vortäuschung von spirituellen Eingebungen und Visionen sogar einen eigenen Name gibt: Cold Readings .

Bemerkt muss an dieser Stelle werden, dass Medien die sich einer Ausbildung an einer renommierten Institution unterzogen haben, diese Techniken nicht anwenden. Cold Readings und ähnliche täuschende Methoden finden bei professionellen Medien keine Anwendung!



Die Meditation "Kontakt zu Verstorbenen"

Wie bereits bereits erwähnt, ist die Fähigkeit zu meditieren und sich dabei in einen anderen Bewusstseinszustand zu begeben für Anfänger sehr schwer. Vor allem wenn es um so ein schwieriges Thema w...

mehr


Die Kontaktaufnahme mit dem Jenseits

Eine Kontaktaufnahme mit einem Verstorbenen mit Hilfe eines Jenseitsmediums bezeichnet man als Sitting oder Reading. In vielen Fällen geschieht die Kontaktaufnahme ins Jenseits in einer Einzelsitzu...

mehr

Was Sie von einen Jenseitskontakt erwarten können

Haben Sie ein vertrauenswürdiges, seriöses Medium gefunden, werden Sie zunächst überrascht sein, dass Sie einige Wochen und teilweise sogar Monate auf einen Termin warten müssen. Medien sind sehr g...

mehr

Woran Sie ein seriöses Medium erkennen

Es dürfte deutlich geworden sein, dass die Zahl der unseriösen Medien die Anzahl der wirklich professionellen, seriösen und kompetenten Medien deutlich übersteigt. Allerdings gibt es einige Punkte,...

mehr

Wie Sie unseriöse Medien erkennen

Cold Reading bedeutet übersetzt so viel wie "kalte Deutung", d.h. aufgrund verschiedener erlernbarer, spezieller Techniken werden Erkenntnisse gewonnen, ohne dass es das Gegenüber bemerkt. Ursprüng...

mehr

Ausbildung zum Medium

Grundsätzlich verfügen einige professionellen Medien bereits von Geburt an über ihre medialen und auch hellsichtigen Fähigkeiten. Doch Medialität ist erlernbar. Es gibt eine ganz Reihe an renommier...

mehr

Die Kontaktmeditation

Mit Sicherheit haben Sie bereits öfter gehört, dass der menschliche Geist zu ungewöhnlichen Leistungen fähig ist. Dies ist nicht nur eine Redewendung, sondern anhand unzähliger Beispiele belegbar. ...

mehr