Es dürfte deutlich geworden sein, dass die Zahl der unseriösen Medien die Anzahl der wirklich professionellen, seriösen und kompetenten Medien deutlich übersteigt. Allerdings gibt es einige Punkte, die eindeutig aufzeigen, ob ein Medium tatsächlich über spirituelle Fähigkeiten verfügt und einen Kontakt zu einem Verstorbenen herstellen kann oder ob es sich um einen Scharlatan handelt.

Ein professionelles Medium wird Sie in der Regel nicht nach einem Bild des Verstorbenen fragen

Ein sensitiver Mensch kann sich aufgrund eines Fotos bereits einige Eindrücke vorab beschaffen. Eine äußerliche Beschreibung, die ein Medium aufgrund einer Vision an Sie weitergibt, ist auf diese Weise bereits wertlos. Allerdings muss bemerkt werden, dass es durchaus professionelle Medien gibt, die etwas Energetisches benötigen wie einen Brief, einen Gegenstand, das Geburtsjahr, oder eben auch ein Foto. Es ist also nur als ein Indiz zu werten.

Die meisten seriösen Medien benötigen nicht einmal das Geburtsjahr

Seriöse Medien verzichten ganz bewusst auf jegliche Vorabinformationen. Sie möchten vorab nichts über den Verstorbenen wissen. Denn Angaben wie z.B. der Geburtstag könnten rein theoretisch dazu genutzt werden, um anhand des Horoskops Grundcharakterzüge zusammenzustellen. Selbstverständlich gibt es auch hier Ausnahmen.
Vorgespräche finden zumeist nicht statt. Gerade, wenn Menschen in einem psychischen Ausnahmezustand sind, wie dies gerade bei einem Todesfall die Regel ist, reden sie gerne viel. Das Medium erfährt Informationen, die bei einer Kontaktaufnahme die Ergebnisse verfälschen können. Eine absolute Objektivität kann nicht mehr gewährleistet werden.

Kriterien, auf die Sie achten sollten im Überblick

Ein professionelles Medium…

  • garantiert Ihnen keinen Kontakt
  • beantwortet alle Ihre Fragen in Bezug auf die Sitzung sorgfältig
  • bricht ein Sitting ab, wenn es sich im Augenblick nicht in der Lage sieht, einen Jenseitskontakt herzustellen. Auch Medien sind nur Menschen, die unter Stress, Unwohlsein etc. leiden können!
  • ist nur der Vermittler der Botschaften
  • verbreitet keinen Schrecken oder Angst
  • wird Sie niemals in irgendeiner Form unter Druck setzen
  • äußert sich niemals negativ über andere Medien
  • führt Sie niemals in eine Abhängigkeit
  • erlaubt Nachfragen
  • gibt alle Informationen behutsam an Sie weiter

Unbedingt sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die angebrachten Kriterien nur Indizien sind und Hinweise geben können, ob ein Medium professionell arbeitet oder nicht. Grundsätzlich sollten Sie sich auf Ihr Bauchgefühl verlassen. Selbstverständlich ist es noch weitaus besser, wenn Ihnen durch Bekannte oder Freunde ein bestimmtes Medium empfohlen wird.

Empfehlenswerte Jenseitsmedien

Es gibt einige Medien die aus der breiten Masse herausstechen und die weithin einen sehr guten Ruf genießen.

In der Schweiz:

Kim Anne Jannes. Bekannt aus zahlreichen TV-Auftritten.
www.kim-anne-jannes.ch

Klaus Mori in Basel.
www.mori.li


In Deutschland:

Sehr gute deutschsprachige Medien, die nach britischer Tradition arbeiten. Im Ruhrgebiet. Mit 10 Minuten-Regel.
www.jenseitskontakte-ruhrgebiet.de

Doris Draeger in Berlin hat sich dem britischen Spiritualismus verpflichtet.
www.spirit-visions.com





Die Meditation "Kontakt zu Verstorbenen"

Wie bereits bereits erwähnt, ist die Fähigkeit zu meditieren und sich dabei in einen anderen Bewusstseinszustand zu begeben für Anfänger sehr schwer. Vor allem wenn es um so ein schwieriges Thema w...

mehr


Woran Sie ein seriöses Medium erkennen

Es dürfte deutlich geworden sein, dass die Zahl der unseriösen Medien die Anzahl der wirklich professionellen, seriösen und kompetenten Medien deutlich übersteigt. Allerdings gibt es einige Punkte,...

mehr

Wie Sie unseriöse Medien erkennen

Cold Reading bedeutet übersetzt so viel wie "kalte Deutung", d.h. aufgrund verschiedener erlernbarer, spezieller Techniken werden Erkenntnisse gewonnen, ohne dass es das Gegenüber bemerkt. Ursprüng...

mehr

Ausbildung zum Medium

Grundsätzlich verfügen einige professionellen Medien bereits von Geburt an über ihre medialen und auch hellsichtigen Fähigkeiten. Doch Medialität ist erlernbar. Es gibt eine ganz Reihe an renommier...

mehr

Die Kontaktmeditation

Mit Sicherheit haben Sie bereits öfter gehört, dass der menschliche Geist zu ungewöhnlichen Leistungen fähig ist. Dies ist nicht nur eine Redewendung, sondern anhand unzähliger Beispiele belegbar. ...

mehr

Die Kontaktaufnahme mit dem Jenseits

Eine Kontaktaufnahme mit einem Verstorbenen mit Hilfe eines Jenseitsmediums bezeichnet man als Sitting oder Reading. In vielen Fällen geschieht die Kontaktaufnahme ins Jenseits in einer Einzelsitzu...

mehr

Was Sie von einen Jenseitskontakt erwarten können

Haben Sie ein vertrauenswürdiges, seriöses Medium gefunden, werden Sie zunächst überrascht sein, dass Sie einige Wochen und teilweise sogar Monate auf einen Termin warten müssen. Medien sind sehr g...

mehr